Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei und Irland bei Eurovision dabei

Sie lesen gerade:

Türkei und Irland bei Eurovision dabei

Schriftgrösse Aa Aa

Jetzt stehen sie fest: die 25 Glücklichen, die am Samstag in Oslo am Eurovisions Song Contest teilnehmen. Während die Schweiz mit dem ehemaligen Krankenpfleger Michael von der Heide und überraschend auch Sieneke aus den Niederlanden im letzen Halbfinale ausschieden, war Lena Meyer-Landrut durch die deutschen Beitragszahlungen zur Eurovision direkt qualifziert.

Die einzige Rockgruppe im diesjährigen Wettbewerb – MaNga aus der Türkei – hat den Einzug ins Finale geschafft.

Nach vier Jahren Abwesenheit wieder qualifizieren konnte sich Irland mit Niamh Kavanagh.

Trotz eines gewissen DEJA VU Gefühls aus den 80er Jahren können Sie am Samstag auch den Song von PLAYING WITH FIRE aus Rumänien beim Finale nochmals hören.