Eilmeldung

Eilmeldung

Sarkozy fordert mehr Mitspracherecht für Afrika

Sie lesen gerade:

Sarkozy fordert mehr Mitspracherecht für Afrika

Schriftgrösse Aa Aa

Zum Auftakt eines zweitägigen franko-afrikanischen Gipfeltreffens in Nizza hat Frankreihs Präsident Nicolas Sarkozy ein größeres Mitspracherecht für Afrika in der internationalen Gemeinschaft gefordert. Es sei nicht normal, dass Afrika kein ständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat habe, so Sarkozy. Zum 25. Gipfeltreffen zwischen Afrika und Frankreich sind 38 afrikanische Staats- und Regierungschefs nach Nizza gekommen. Sarkozy sagte, das Scheitern Afrikas wäre das Drama Europas. Er wünscghe sich eine neue von Komplexen unbelastete Beziehung zwischen Afrika und Frankreich. Am Rande des Gipfels kommen außerdem mehr als 200 Vertreter afrikanischer und französischer Unternehmen zusammen. Frankreich hat traditionell enge Beziehungen zu seinen ehemaligen Kolonien.