Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Russland Gipfel in Rostow am Don

Sie lesen gerade:

EU-Russland Gipfel in Rostow am Don

Schriftgrösse Aa Aa

Am zweiten und letzten Tag des EU-Russland-Gipfels haben die Teilnehmer eine Untersuchung des israelischen Militäreinsatzes im Mittelmeer gefordert.

Der russische Präsident Dmitry Medwedew begrüßte die EU-Spitze mit Ratspräsident Herman Van Rompuy und Kommissionspräsident José Manuel Barroso in der südrussischen Stadt Rostow am Don. Es ist der 25. EU-Russland-Gipfel.

Barroso sagte, angesichts der geopolitischen und geo-ökonomischen Verhältnisse im 21. Jahrhundert sei völlig klar, dass die EU und Russland Seite an Seite stehen müssten in einer sehr engen Partnerschaft, und dieser Gipfel werde dazu gewiss einen Beitrag leisten.
Dafür soll bei dem Gipfel ein Memorandum zur “Partnerschaft für Modernisierung” unterzeichnet werden.

Ein strittiger Punkt ist die von Moskau verlangte Abschaffung der Visapflicht für die Einreisen von Russen in die EU. EU-Diplomaten erklärten, dass es dafür noch zu früh sei.