Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei bestätigt Tod von acht türkischen Gaza-Aktivisten

Sie lesen gerade:

Türkei bestätigt Tod von acht türkischen Gaza-Aktivisten

Schriftgrösse Aa Aa

Die türkische Regierung hat offiziell bestätigt, dass acht türkische Staatsbürger sowie ein US-Bürger bei dem israelischen Angriff auf die Gaza-Hilfsflotte getötet wurden. Die Leichen der acht Toten aus der Türkei wurden nach einer gerichtsmedizinischen Untersuchung den Familien übergeben.
Unterdessen befürchten aus Israel zurückgekehrte pro-palästinensische Aktivisten, dass die Zahl der Todesopfer noch steigen könnte, da noch Menschen vermisst würden. 
In Ankara berichteten italienische Rückkehrer von der Enterung der Hilfsflotte am Montag morgen.
“Die Soldaten haben uns nachts überfallen, sie waren in schwarz gekleidet, sie schrieen herum und haben ein Massaker begangen”, sagte eine Reporterin. 
Ein in Italien lebender Palästinenser meint: “Sie haben uns angegriffen, und sie wollten uns sogar über Bord werfen.” Und er sagt: “Im Gefängnis haben sie uns nicht erlaubt, unsere Botschaft oder zu Hause anzurufen, und zwar für die vollen 50 Stunden, in denen wir dort einsaßen.”
In türkischen Krankenhäusern werden nach wie vor über ein Dutzend Verletzte behandelt, die bei der Militäraktion zu Schaden kamen.  
Israels Armee hatte eine Flotte von sechs Schiffen gewaltsam gestoppt, die humanitäre Hilfsgüter in den Gaza-Streifen bringen und dazu die gegen den Gaza-Streifen verhängte Seeblockade brechen wollte.