Eilmeldung

Eilmeldung

"Get Him to the Greek"

Sie lesen gerade:

"Get Him to the Greek"

Schriftgrösse Aa Aa

In dem Film “Get Him to the Greek” soll der Praktikant einer Plattenfirma den Rockstar Snow, gespielt vom britischen Schauspieler Russell Brand, von London nach Los Angeles bringen, damit der seine Welttournee im berühmten Greek Theatre beginnt. Doch der Job, der für Green die große Karriere bedeuten könnte, stellt sich in der Welt von Sex, Drugs an Rock ‘n Roll als äußerst schwierig heraus.

“Das ist das genaueste Porträt der Rock’n Roll-Welt seit dem Dokumentarfilm “Spinal Tap”. Haben Sie den gesehen? So ist es wirklich. Es ist eine orginalgetreue Wiedergabe dieser Welt, ein liebevolles Porträt, das genauso delikat und realisistch gezeichnet ist, als hätte Picasso es gemalt”.

Brand’s Co-Star Jonah Hill verkörpert hier eine Figur, die seiner Rolle in “Superbad”, die ihm zum Durchbruch verhalf, so gar nicht entspricht.

“Ich hätte seitdem einen Haufen schlechter Filme machen können, aber erst bei “Get Him to the Greek” dachte ich, dass er genau so lustig werden würde wie “Superbad”. Mein Charakter im Film, Aaron Green, entspricht mir von allen am meisten”.

“Get Him to the Greek” ist seit 4. Juni in den amerikanischen Kinos zu sehen. In Deutschland läuft er im August an.