Eilmeldung

Eilmeldung

Südkorea bringt Norden vor UNO-Sicherheitsrat

Sie lesen gerade:

Südkorea bringt Norden vor UNO-Sicherheitsrat

Schriftgrösse Aa Aa

Als locker kann man das Verhältnis zwischen Nordkorea und Südkorea auch zu besseren Zeiten nicht bezeichnen: Und jetzt sind die Zeiten schlecht, denn der Süden zitiert den Norden vor den UNO-Sicherheitsrat.

Der Rat soll sich mit dem Zwischenfall befassen, bei dem Ende März ein südkoreanisches Kriegsschiff vor der Küste sank – oder eben auch versenkt wurde.
Fast fünfzig Menschen an Bord starben bei diesem Vorfall; Südkorea macht dafür inzwischen den Norden verantwortlich, der das Schiff torpediert haben soll.

Nordkorea bestreitet das und droht Gegenmaßnahmen an. Die Sprecherin im Staatsfernsehen trägt deutliche Worte vor; der Sender zeigt dann auch Bilder von Menschen, die gegen Südkoreas Politik demonstrieren.

Die USA haben nach Armeeangaben keine
Erkenntnisse darüber, dass Nordkorea zum Beispiel tatsächlich militärische Schritte vorbereiten würde. Eine gemeinsame Seeübung der Amerikaner mit Südkorea wurde aber verschoben.