Eilmeldung

Eilmeldung

Vulkanasche - EasyJet investiert in rauchfreie Flüge

Sie lesen gerade:

Vulkanasche - EasyJet investiert in rauchfreie Flüge

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Billigfluglinie EasyJet will als weltweit die erste Fluggesellschaft die neue Technologie AVOID (Airborne Volcanic Object Identifier and Detector) erproben. Das System ist eine Art Wetterradar zur Erkennung von Vulkanasche, die Ausstattung von zwölf Flugzeugen soll gut 1 Million Euro kosten.

Im Mai hatte EasyJet unter den aschebedingten Flugunterbrechungen zu leiden – und beförderte trotzdem 7,9 Prozent mehr Fluggäste als im Vorjahr.