Eilmeldung

Eilmeldung

Motorrad-Weltmeister Rossi stürzt schwer

Sie lesen gerade:

Motorrad-Weltmeister Rossi stürzt schwer

Schriftgrösse Aa Aa

Aus für Valentino Rossi: Ein schwerer Sturz im Abschlusstraining zum Großen Preis von Italien beendet für diese Saison praktisch seinen Traum vom zehnten WM-Titel.

Rossi zog sich auf seiner Heimstrecke in Mugello einen offenen Bruch des rechten Schienbeins zu. Er wurde per Hubschrauber sofort zur Operation nach Florenz gebracht.

Rossi fällt nun für zwei bis drei Monate aus. Damit verpasst er mindestens sechs Rennen, darunter den Grand Prix nächsten Monat auf dem Sachsenring.

Neunmal war Rossi in verschiedenen Klassen schon Weltmeister. In diesem Jahr lag er nach drei Rennen auf Platz zwei, hinter seinem Yamaha-Teamkollegen Jorge Lorenzo.