Eilmeldung

Eilmeldung

Estland bekommt den Euro

Sie lesen gerade:

Estland bekommt den Euro

Schriftgrösse Aa Aa

Estland hat es geschafft. Estland bekommt den Euro. Darauf haben sich die Finanzminister der Europäischen Union geeinigt.

Zuvor hatte bereits die EU-Kommission empfohlen, Estland als 17. Mitglied der Eurozone, zum Jahreswechsel aufzunehmen. Das kleine Land auf dem Balkan mit nur 1,3 Millionen Einwohnern hat seine Inflation und Schulden im Griff.

Eurogroupchef Jean-Claude Juncker erklärte: “Wir haben beschlossen, die Sperre gegen Estland mit Wirkung zum 1. Januar 2011, aufzuheben. Wir erkennen die außergewöhnlichen Anstrengungen Estlands zur Erreichung der Konvergenzkriterien an.”

Der Umrechnungskurs der Krone zum Euro soll nun im Juli festgelegt werden. Die bisher 16 Länder der Eurogruppe haben rund 330 Millionen Einwohner.

Zuletzt hatte letztes Jahr die Slovakei die Gemeinschaftswährung Euro eingeführt.

Das griechische Schuldendesaster hat die noch junge Währungsunion in eine beispiellose Krise gestürzt, die noch andauert.