Eilmeldung

Eilmeldung

Sicherheitsrat vor neuen Sanktionen gegen Iran

Sie lesen gerade:

Sicherheitsrat vor neuen Sanktionen gegen Iran

Schriftgrösse Aa Aa

Im Atomstreit mit dem Iran will der Weltsicherheitsrat den Druck weiter verstärken. Dem UN-Gremium liegt ein Resolutionsentwurf mit neuen Sanktionen vor, der möglicherweise noch heute verabschiedet wird.

Der Iran warnte bereits, dass er danach nicht mehr zu Gesprächen bereit sein werde. US-Außenministerin Hillary Clinton sagte gestern bei einem Kurzbesuch in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito, mit dem Resolutionsentwurf würden die bedeutendsten Sanktionen vorgeschlagen, die es gegen den Iran je gegeben habe. “Das Ausmaß an Übereinstimmung, das die internationale Gemeinschaft errreicht hat, ist sehr bedeutend”, fügte sie hinzu.”

Mitte Mai hatte sich der Iran bei einem Dreiergipfel zu einem Deal mit der Türkei und Brasilien bereiterklärt. Die beiden Länder lehnen die geplanten Sanktionen ab. Ihre Übereinkunft mit Teheran sieht vor, dass der Iran leicht angereichertes Uran in der Türkei lagert, während er auf den Austausch gegen höher angereichertes Uran wartet. Das Angebot wurde von den USA jedoch als “zu wenig und zu spät” zurückgewiesen.