Eilmeldung

Eilmeldung

Arabische Liga ebenfalls für Gaza-Öffnung

Sie lesen gerade:

Arabische Liga ebenfalls für Gaza-Öffnung

Schriftgrösse Aa Aa

Wieder richtet sich die Aufmerksamkeit auf den Gazastreifen: Der Generalsekretär der Arabischen Liga, Amre Mussa, ist zu einem Besuch in das Palästinensergebiet gekommen. Mussa ist dazu aus Ägypten eingereist, über den Grenzübergang Rafah.

Er erneuert die Forderung nach einem Ende der israelischen Gaza-Blockade: Vereint wende man sich
gegen diese Blockade, sagt er; sie müsse aufgehoben und gebrochen werden. Die Haltung der Arabischen Liga sei da ganz eindeutig.

Israel wird weltweit heftig kritisiert, nach dem Angriff auf einen Konvoi von Hilfsschiffen für den Gazastreifen. Neun Menschen wurden bei dem Einsatz getötet. Israels Regierung will den Vorfall
durch eine eigene Kommission klären lassen, ohne Beteiligung von außen. Eine internationale Untersuchung lehnt es sowieso ab. Die Kommission leiten soll ein ehemaliger Richter am Obersten Gericht.

Mit der nun schon jahrelangen Blockade will Israel die Hamas-Bewegung schwächen, die im Gazastreifen herrscht und Israel feindlich gegenübersteht. Nur einige Hilfsgüter werden durchgelassen.