Eilmeldung

Eilmeldung

Erinnerung an de Gaulles Aufruf

Sie lesen gerade:

Erinnerung an de Gaulles Aufruf

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreich und Großbritannien haben am Freitag in London des historischen Rundfunk-Aufrufs von General de Gaulle zum Widerstand im Zweiten Weltkrieg gedacht. Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy war an der Spitze einer großen Delegation nach London gekommen. Neben dem Funkhaus der BBC besuchte Sarkozy auch das damalige Büro de Gaulles, das heute von einer Anwaltskanzlei genutzt wird.
 
“Indem England General de Gaulle die Möglichkeit gab, zu sprechen, hat es Frankreich die schönste Reverenz erwiesen, nämlich  anzuerkennen, dass sich Frankreich nur auf Ehre gründen kann”, sagte Sarkozy in seiner Festansprache.
 
Nach der Kapitulation Frankreichs vor der deutschen Wehrmacht hatte sich de Gaulle nach London abgesetzt. Von dort rief am 18. Juni 1940 der damals noch weitgehend unbekannte Brigadegeneral und Staatssekretär in der zwei Tage zuvor zurückgetretenen Regierung über die BBC die Franzosen zum Widerstand gegen die deutschen Besatzer und die Kollaborationsregierung unter Marschall Petain auf.