Eilmeldung

Eilmeldung

Vuvuzelas: Tröten ohne Ende

Sie lesen gerade:

Vuvuzelas: Tröten ohne Ende

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Woche nach Beginn der Fussball Weltmeisterschaft macht vor allem das Gedröhne der Vuvuzelas von sich reden und weniger die Dribbelkünste der Spieler.

Also viel Lärm um Nichts? Zumindest die Markthändler in Johannesburg freuen sich über gestiegene Umsätze. Und preisen den wunderbaren Zauber des runden Balls: “Die Weltmeisterschaft bringt die Südafrikaner zusammen. Wir lernen über die Konflikte hinwegzusehen. Ich hoffe, dass meine afrikanischen Brüder sehen, wie es ist in Frieden zu leben, statt ständig zu kämpfen.”

Ein anderer ist von der Leistung der südafrikanischen Mannschaft enttäuscht: “Wenn die Bafana Bafana gewinnen, dann ändert sich etwas. Die Mannschaft spielt jedoch nicht gut und das zieht die Menschen runter.”

Beim Turnier am Kap fehlt es bis jetzt an Toren. Favoriten enttäuschten, kleinere Mannschaften sorgten für Überraschungen und die Tippspieler raufen sich die Haare. Ein Sieger steht jetzt schon fest: die unvergesslichen Vuvuzelas.