Eilmeldung

Eilmeldung

In Paris kocht Volkes Seele

Sie lesen gerade:

In Paris kocht Volkes Seele

Schriftgrösse Aa Aa

Der Mann im Zetrum des Orkans, der über die französische Nationalmannschaft hinwegfegt, ist am Montagmorgen in London eingetroffen. Anelka, der für Chelsea spielt, blieb stumm.

In Paris hingegen rauscht der Blätterwald und der Volkszorn kocht. “Ich glaube die haben keine Chance. Ich bin sehr enttäuscht. Die Reaktion von Anelka kotzt micht an. Die haben nicht die geringste Chance”, klagt Laura. “So etwas kann man nicht machen. Viele Kinder haben vier Jahre darauf gewartet. Und die kapieren nicht, dass man auch 23 andere hätte auswählen können”, findet Guillaume. “Die sind so erbärmlich!” meint Maryam.

“Ehrlichgesagt, ich schäme mich. Das Spiel morgen schaue ich mir an, ich unterstütze das Team, aber ich schäme mich. Wenn Laurent Blanc kommt, wird es besser”, glaubt Jean-Francois.

Es dürfte das letzte Match der Franzosen in Südafrika und unter Coach Domenech sein.