Eilmeldung

Eilmeldung

Santos wird Kolumbiens nächster Präsident

Sie lesen gerade:

Santos wird Kolumbiens nächster Präsident

Schriftgrösse Aa Aa

Der Kandidat der konservativen Regierung hat die Stichwahl um das Präsidentenamt haushoch gewonnen. Der 58-jährige frühere Verteidigungs- und Finanzminister Juan Manuel Santos errang nach Angaben der Wahlkommission knapp 69 Prozent der Stimmen, sein Gegner Antanas Mockus nur knapp 28 Prozent. Santos tritt Anfang August sein Amt an.

Nach seinem Sieg demonstrierte er Bemühen um nationale Einheit: “Meinen Glückwunsch an Doktor Mockus für diese Wahl. Seien Sie versichert, dass ich weder auf Sie noch auf ihr Team verzichten möchte beim Aufbau eines vereinten, gebildeten, gerechten und integren Kolumbiens.

Der von der kleinen grünen Partei aufgestellte unabhängige Kandidat Antanas Mockus, der schon im ersten Wahlgang deutlich unterlegen war, hatte vor allem mehr Bildung und mehr Transparenz in der Regierung versprochen.

Santos hingegen will vor allem den Kurs des populären Amtsinhabers Alvaro Uribe fortsetzen: Kein Pardon für die Guerilla und eine unternehmerfreundliche Wirtschaftspolitik.

Unter Uribe, der nicht ein drittes Mal antreten durfte, hat die Gewalt abgenommen – doch selbst am Wochenende der Präsidentenwahl gab es mehrere Tote.