Eilmeldung

Eilmeldung

BP-Krisenmanager nimmt Arbeit auf

Sie lesen gerade:

BP-Krisenmanager nimmt Arbeit auf

Schriftgrösse Aa Aa

Der neue Leiter des BP-Katatastrophen-Managements Robert Dudley ist in die Krisenregion gefahren. Er hat seine Mitarbeiter um sich gescharrt, damit er sich ein genaueres Bild der Lage vor Ort machen kann. Was er sieht ist nicht schön und wird für den Ölkonzern sehr, sehr teuer. BP muss, so lautet die Selbstverpflichtung, die Lebensräume und die Umwelt an der Golfküste wieder herstellen.

Robert Dudley
“ Einer meiner Aufgaben ist es genau hinzuhören, damit wir mit der ganzen Kraft der BP-Resourcen in Zusammenarbeit mit der Küstenwache reagieren können.”

Einige vom Öl gesäuberten Pelikane wurden inzwischen in Texas wieder freigelassen. Tierschützer hatten sie im Golf von Mexiko aufgegriffen und versorgt. Die mit Öl vollgesogenen Barrieren sorgen nun für Probleme. Tiere verhedern sich darin und gehen elendig zu Grunde.

Jamie Matays
“ Dies ist voller Krabben, die fliehen wollen. Sie sind voller Öl. Wir fangen sie mit bloßen Händen. Normalerweise geht das nicht, sie sind zu schnell. Im Schlick am Boden kleben sie auch fest.”

Die Krabbenfischer haben ihre Existenz verloren. Ob sie jemals wieder auf Fang gehen können steht in den Sternen. BP hat versprochen sie zu entschädigen.