Eilmeldung

Eilmeldung

Intro Interview

Sie lesen gerade:

Intro Interview

Schriftgrösse Aa Aa

In unserem heutigen Bericht geht es um die Globale Erwärmung.

Beim letzten Treffen der Vereinten Nationen hatte man es versäumt, strengere Richtlinien für den Gebrauch von Treibhausgasen aufzustellen.

Da sowohl Wissenschaftler wie auch die Bürger generell die Herausforderung der auch als Klima-Katastrophe bezeichneten Erwärmung als größte Herausforderung der Menschheit bezeichnen, sind viele Menschen besorgt, da es bislang nicht so recht voranging.

Aber wie kann es jetzt vorangehen?

Fest steht auf jeden Fall, dass es enorm schwierig ist, in jedem Land eine gesunde Balance zwischen der Umwelt und der Wirtschaft zu erhalten.

Nun also unternimmt man einen neuen Anlauf:

In diesem Monat waren Vertreter von mehr als 180 Staaten in Bonn zusammengekommen, um Vorbereitungen für das nächste Meeting in Mexiko zu treffen.

Aber auch hier gab es kein vielversprechendes Ergebnis.

Auf der Suche, nach der Einschätzung trafen wir uns mit Connie Hedegaard, die den Klimagipfel vor sechs Monaten in Kopenhagen leitete.

Inzwischen ist sie EU-Kommissarin für Klimaschutz.