Eilmeldung

Eilmeldung

Deflation in Japan hält an

Sie lesen gerade:

Deflation in Japan hält an

Schriftgrösse Aa Aa

Die Verbraucherpreise in Japan sind im Mai erneut gefallen. Im Jahresvergleich betrug der Rückgang 1,2 Prozent; damit hält die Deflation in Japan bereits den 15. Monat in Folge an. Laut der japanischen Notenbank verlangsamen geringe Lohnerhöhungen und die Kluft zwischen Angebot und Nachfrage den Ausstieg aus dem Deflationsszenario. Sie geht davon aus, dass die Preise erst im nächsten Fiskaljahr wieder steigen werden.