Eilmeldung

Eilmeldung

In Moskau ist Schwitzen angesagt

Sie lesen gerade:

In Moskau ist Schwitzen angesagt

Schriftgrösse Aa Aa

Die Einwohner der russischen Hauptstadt tun alles für ein bisschen Abkühlung. Seit Tagen steht in Moskau die Luft und das Quecksilber steigt auf Rekordhöhen. Am Freitag wurde mit 33,1 Grad die höchste Temperatur für einen 25. Juni gemessen.

Am heutigen Sonntag soll das Thermometer auf 37 Grad klettern, bis dann möglicherweise ein Gewitter Abhilfe schafft.

Auch so manches Auto macht bei diesen Temperaturen schlapp. Ein Mann erzählt, sein Wagen fährt nur, wenn er eine Plastikflasche an der Haube dazwischenklemmt – zur Belüftung.

Der Asphalt schwitzt genauso wie die Moskowiten, von denen sich der eine oder andere in die U-Bahn zurückzieht. Hier ist es zumindest einige Grade kühler als oben.