Eilmeldung

Eilmeldung

Demonstration in Beirut

Sie lesen gerade:

Demonstration in Beirut

Schriftgrösse Aa Aa

Mehrere Tausend Palästinenser demonstrierten gemeinsam mit libanesischen Bürgerrechtsaktivisten in Beirut. Sie forderten mehr Rechte für Palästinenser. Mehr als 425.000 Palästinenser sind im Libanon registriert, bestätigte das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen. Viele von ihnen leben in zwölf Camps im Libanon verteilt, unter teilweise erbärmlichen Bedingungen.

Mohamed Rasheed sagte auf der Demo: “Wir fordern die libanesische Regierung auf, uns Bürgerrechte zu geben. Wir leben hier seit sechzig Jahren in Lagern. In Blechhäusern die einzustürzen drohen. Unsere Jugend ist chancenlos in den Lagern. Sie sind gebildet, finden aber keinen Job.”

Viele der palästinensischen Flüchtlinge sind 1948 in den Libanon gekommen. Damals entstand in den Kämpfen der Staat Israel. Im Libanon sind die Flüchtlinge nie akzeptiert worden. Für das libanesische Militär sind die Flüchtlingslager sogenannte No-Go-Areas.