Eilmeldung

Eilmeldung

Krawalle beim G-20-Gipfel

Sie lesen gerade:

Krawalle beim G-20-Gipfel

Schriftgrösse Aa Aa

Gewaltätige Krawalle und Proteste haben den G-20-Gipfel in Toronto überschattet. Erstmals in der Geschichte Torontos setzte die Polizei gegen die Demonstranten Tränengas ein.

Die Demonstrationen hatten friedlich begonnen. Zu den Ausschreitungen kam es, als rund 100 millitante Globalisierungsgegner mehrere Polizeiwagen in Brand setzten und Schaufensterscheiben einschlugen. Mehr als 600 Protestierer wurden festgenommen.

Mehr als 20.000 Polizisten und Sicherheitskräfte waren während des Treffens der Staats- und Regierungschefs in Kanada im Einsatz.
Die Kosten für die Sicherheitsmassnahmen belaufen sich laut kanadischer Medien auf mehr als 780 Millionen Euro.