Eilmeldung

Eilmeldung

Anhörung des designierten US-Befehlshabers

Sie lesen gerade:

Anhörung des designierten US-Befehlshabers

Schriftgrösse Aa Aa

Der designierte Oberbefehlshaber der US-Truppen in Afghanistan, David Petraeus, hat sich zuversichtlich geäußert über die Aussichten, den Anti-Terror-Kampf am Hindukusch erfolgreich abschließen zu können. Bei einer Anhörung im Kongress bezeichnete er den Einsatz jedoch als äußert schwierig: “Meines Erachtens werden die harten Kämpfe weitergehen und könnten sogar noch heftiger werden, denn während wir den Aufständischen ihre Rückzugsgebiete nehmen, werden sie zurückschlagen.”

Petraeus soll Nachfolger von Stanley McChrystal werden, der nach abfälligen Äußerungen über Regierungsmitglieder und Diplomaten seinen Posten aufgeben musste. McChrystal will Berichten zufolge in den Ruhestand gehen.

Petraeus muss noch vom Senat in seiner neuen Funktion bestätigt werden. Doch dies gilt als sicher. Senatoren beider Parteien bezeichneten ihn als einen “ausgezeichneten Soldaten mit ausgezeichneten Führungsqualitäten”. Petraeus war bereits Oberbefehlshaber im Irak.