Eilmeldung

Eilmeldung

Nicolas Hayek gestorben

Sie lesen gerade:

Nicolas Hayek gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

Er gilt als der Retter der Schweizer Uhrenindustrie, der leidenschaftliche Zigarrenraucher Nicolas Hayek. Nun ist er im Alter von 82 Jahren gestorben, an seinem Arbeitsplatz: Dies teilte die Swatch Group in Biel mit. Das Unternehmen entstand Anfang der Achtziger Jahre aus zwei fast bankrotten Uhrenriesen und wurde von dem gebürtigen Libanesen zum weltgrößten Konzern der Branche gemacht. Seine einmalige Idee war die Swatch, die vor einem Vierteljahrhundert dem Zeitgeist entsprach und Alltagsuhr ebenso wie Sammlerobjekt wurde. Etwa 370 Millionen Stück wurden seither produziert.

Dem Verwaltungsrat der Swatch Group gehörte Hayek bis zum Schluss an, die Unternehmensleitung hatte er 2003 an seinen Sohn Nick abgegeben.
Nicolas Hayek dachte nicht nur über Uhren nach, er hatte auch Pläne für ein kleines Auto, umweltfreundlich und zugleich erschwinglich sollte es sein. Seine Ideen wurden zwar nicht genau umgesetzt, aber sie führten zum Smart, der von Mercedes-Benz realisiert wurde.