Eilmeldung

Eilmeldung

Russische USA-Agenten enttarnt

Sie lesen gerade:

Russische USA-Agenten enttarnt

Schriftgrösse Aa Aa

Amerikanische Geheimdienste haben in den USA ein Agentennetz ausgehoben, das jahrelang für Russland Spionage betrieben haben soll.

Wie das US-Justizministerium mitteilte seinen insgesamt zehn Verdächtige in verschiedenen Städten im Nordosten der USA festgenommen worden. Gegen alle sei Anklage wegen des Verdachts der Agententätigkeit erhoben worden, acht von ihnen werde überdies Geldwäsche vorgeworfen.

Die Verhaftungen kommen nur wenige Tage
nachdem sich Präsident Barack Obama mit seinem russischen Amtskollegen Dimitrij Medvedev in Washington darauf geeinigt hatten, die letzten Spuren des kalten Krieges zwischen beiden Ländern zu tilgen.

Den Verhaftungen waren laut Ministerium jahrelange Ermittlungen des FBI vorausgegangen.
Neben den zehn Festgenommenen sei ein weiterer Verdächtiger angeklagt, der jedoch noch auf der Flucht sei.

Agententätigkeit für eine fremde Regierung wird in den USA mit bis zu fünf Jahren Haft geahndet, Geldwäsche hingegen mit bis zu 20 Jahren.