Eilmeldung

Eilmeldung

Alex zieht ins Landesinnere

Sie lesen gerade:

Alex zieht ins Landesinnere

Schriftgrösse Aa Aa

Der Tropensturm “Alex” über dem Golf von Mexiko hat sich zu einem Hurrikan ausgewachsen und bedroht nun Texas sowie die Küste Mexikos.

Der Sturm zog zwar in sicherem Abstand an der Unglücksstelle mit der gesunkenen Ölbohrplattform vorbei. Dennoch drückt er bereits Wasser über die Ölbarrieren am Strand ins Land hinein.

Die Ölkonzerne ließen mehrere Bohrplattformen im Golf von Mexiko vorsorglich räumen,- Boote, die mit Aufräumarbeiten beschäftigt waren, mussten im Hafen vertäut werden.

Der Hurrikan erreichte Windgeschwindigkeiten von 110 Kilometern pro Stunde.

In Mexiko gingen bereits schwere Regenfälle nieder, die auch schon mehrere Todesopfer forderten.

Mit Überschwemmungen von teils bis zu einem Meter Höhe hat Angaben der Wetterdienste zufolge besonders der Nordosten des Landes zu kämpfen.