Eilmeldung

Eilmeldung

Deutscher Präsident vereidigt

Sie lesen gerade:

Deutscher Präsident vereidigt

Schriftgrösse Aa Aa

Der neue deutsche Bundespräsident hat heute vor Bundestag und Bundesrat seinen Amtseid abgelegt. Am Nachmittag wurden Wulff und seine Frau Bettina im Amtssitz des Bundespräsidenten, dem Schloss Bellevue, offiziell mit militärischen Ehren empfangen. Am Abend wurden zum traditionellen Sommerfest im Garten des Schlosses bis zu 5000 Gäste aus Politik und Gesellschaft erwartet.  
 
In seiner Antrittsrede machte Christian Wulff deutlich, dass er sich als Brückenbauer in der Gesellschaft versteht: „Mir ist es wichtig, Verbindungen zu schaffen: zwischen Jung und Alt, zwischen Menschen aus Ost und West, Einheimischen und Zugewanderten, Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Arbeitslosen, Menschen mit und ohne Behinderung“,
 
Wulff, der jüngste deutsche Präsident aller Zeiten, der für seine Antrittsrede viel Beifall erhielt, war am Mittwoch erst im dritten Wahlgang mit absoluter Mehrheit von der Bundesversammlung gewählt worden.
 
Eine Schlappe für Angela Merkel, die es nicht vermochte, die Präsidentenwahl für einen Neustart der schwarz-gelben Koalition zu nutzen.
 
Obwohl Merkels Umfragetief anhält, bekam der frischgebackene Präsident bereits einen Tag nach seiner Wahl ein positives Feedback von der Mehrheit der Bevölkerung.