Eilmeldung

Eilmeldung

Mehr als 200 Tote bei Tanklaster-Explosion

Sie lesen gerade:

Mehr als 200 Tote bei Tanklaster-Explosion

Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Explosion eines Tanklastwagens sind im Kongo mehr als zweihundert Menschen ums Leben gekommen, zahlreiche weitere wurden verletzt.

Der Lkw war gestern abend mit vollem Tank in ein Dorf in der Provinz Süd-Kivu in der Demokratischen Republik Kongo gerast und hatte sich überschlagen. Die Ladung explodierte, mehrere Dutzend Häuser gerieten in Brand.

Viele Dorfbewohner verfolgten gerade das WM-Fußballspiel Uruguay-Ghana im Fernsehen oder Radio. Wie der Gouverneur der Provinz erklärte, kamen einige Menschen bei dem Versuch ums Leben, an der Unglückstelle Benzin zu entwenden.

Seine Mitteilung, auch UN-Blauhelmsoldaten seien ums Leben gekommen, wurde von einem Sprecher der Vereinten Nationen dementiert.