Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut Angriffe auf UNO-Soldaten im Libanon

Sie lesen gerade:

Erneut Angriffe auf UNO-Soldaten im Libanon

Schriftgrösse Aa Aa

Im Südlibanon ist es erneut zu Angriffen auf Angehörige der UNO-Stabilisierungstruppe UNIFIL gekommen. In der Ortschaft Touline, 125 Kilometer südlich von Beirut, attackierten Dorfbewohner mit Stöcken und Steinen eine französische Patrouille und entwaffneten sie vorübergehend. Die Blauhelm-Soldaten hatten zuvor einen Jugendlichen festgenommen. Die Kontroverse, in deren Verlauf einer der Franzosen leicht verletzt wurde, konnte erst durch das Einschreiten der libanesischen Armee beigelegt werden.

Der Südlibanon gilt als Hochburg der radikal-islamischen Hisbollah. Die Hauptaufgabe der UNIFIL-Truppen ist die Sicherung der Waffenruhe im israelisch-libanesischen Grenzgebiet.