Eilmeldung

Eilmeldung

Komorowskis Sieg und die Konsequenzen für Europa

Sie lesen gerade:

Komorowskis Sieg und die Konsequenzen für Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Viele Polen sehen in dem knappen Sieg Komorowskis nur den Anfang einer langen Pattsituation. Zur nächsten Kraftprobe zwischen der liberalen Bürgerplattform und der konservativen Partei PIS wird es wohl im Herbst des nächsten Jahres kommen. Dann wählt Polen ein neues Parlament. Nach Meinung des Chefs des Polnischen Kulturzentrums in Brüssel ist Komorowskis Sieg weder für Polen noch Europa ein Grund zur Freude. Zenon Lupina schätze Komorowski als schwächer ein. Da es Europa schlecht gehe, wäre ein Kaczynski mit einer härteren Linie die bessere Wahl gewesen. Für die Polen, ihr Land und für Europa könnte er mehr leisten.

Dem widerspricht Piotr Kaczynski, ein Experte des Centre of European Policy Studies, einer Denkfabrik in Brüssel. Kaczynski sei für Polen ein klarer Oppositionsführer. Und die Wahl von Herrn Komorowski sorge für eine beständige und pro-europäische Regierungsstruktur in Polen. Seine Wahl bestätige den Trend der vergangenen Jahre.