Eilmeldung

Eilmeldung

Polen: Komorowskis Sieg läutet Reformkurs ein

Sie lesen gerade:

Polen: Komorowskis Sieg läutet Reformkurs ein

Schriftgrösse Aa Aa

Der liberal-konservative Parlamentschef Bronislaw Komorowski hat mit einem knappen Vorsprung die Präsidentschaftswahlen in Polen für sich entschieden.
Mit ihm an der Spitze kann Ministerpräsident Donald Tusk seinen pro-europäischen Reformkurs und sein Sparpaket in Angriff nehmen.

Komorowski kam auf die jüngsten Schicksalsschläge zurück: “Es war ein ungewöhnlich schwieriger Wahlkampf, denn er wurde überschattet von der Katastrophe in Smolensk und den verheerenden Überschwemmungen. Doch es hat sich gezeigt, dass Polen selbst in harten Zeiten den Test besteht und die demokratische Regierung auf der Höhe ist.”

Sein national-konservativer Herausforderer Jaroslaw Kaczynski hatte gegen Mitternacht kurz geführt, musste sich jedoch am Ende geschlagen geben:
“Ich werde zu allererst den Gewinner beglückwünschen, wie es die Benimmregeln verlangen. Ich gratuliere Bronislaw Komorowski.”

Der verunglückte frühere Präsident Lech Kaczynski, Zwillingsbruder des Wahlverlierers, hatte in der Vergangenheit Reformen ausgebremst. Die Regierung hofft, dass mit Komorowski eine Modernisierung des Landes möglich ist.