Eilmeldung

Eilmeldung

Großbritannien will Folter-Vorwürfen nachgehen

Sie lesen gerade:

Großbritannien will Folter-Vorwürfen nachgehen

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Premierminister David Cameron will
Folter-Vorwürfen gegen britische Geheimdienstler prüfen lassen. Ein Ausschuss soll klären, ob sie von der Folter von Terrorverdächtigen in anderen
Ländern nach den Anschlägen in New York am 11. September 2001 gewusst haben.

Manche dieser Vernehmungen werden veröffentlicht werden, doch wir müssen realistisch sein, wenn es um Untersuchungen unseres Geheimdiensts gehts sind das keine herkömmlichen. Einige dieser Informationen müssen geheim gehalten werden, Informationen über und Partnerschaften. Sein wir ehrlich: es ist unmöglich eine komplett öffentliche Untersuchung zu diesem Thema durchzuführen.