Eilmeldung

Eilmeldung

Mehr Rechte für Fährenpassagiere in der EU

Sie lesen gerade:

Mehr Rechte für Fährenpassagiere in der EU

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Flugzeug und der Bahn nun auch das Schiff… Fährenpassagiere in der EU werden künftig bei Verspätungen entschädigt. Sie sollen ähnliche Rechte wie Flugpassagiere haben, entschied das Europaparlament in Straßburg mit breiter Mehrheit.

Künftig werden wartende Schiffsreisende bei Verspätungen von mehr als eineinhalb Stunden finanziell entschädigt. Bei längeren Verzögerungen sollen maximal drei Übernachtungen bezahlt oder ein alternativer Transport gesucht werden. Ausgenommen von der Regelung sind kleine Boots- und Schiffsunternehmen. Ab Herbst 2012 gilt die neue EU-Verordnung, die Mitgliedstaaten sollen die Vorgaben dann in nationales Recht umsetzen.