Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Tote bei Kämpfen zwischen Türken und Kurden


Türkei

Tote bei Kämpfen zwischen Türken und Kurden

Bei Kämpfen mit kurdischen Aufständischen sind drei türkische Soldaten getötet worden. Die Aufständischen hatten einen Armeeposten angegriffen; dabei kamen nach türkischen Angaben auch zehn ihrer eigenen Kämpfer ums Leben.

Der Zwischenfall ereignete sich in der Nähe der Grenze zum Irak. Dort leben ebenfalls viele Kurden: Die kurdischen Aufständischen in der Türkei nutzen den irakischen Norden als Rückzugsgebiet.

Ihre Organisation, die PKK, kämpft seit langem mit Gewalt für einen eigenen Staat der Kurden. In diesem Kampf sind seit den achtziger Jahren mehr als vierzigtausend Menschen getötet worden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Trauer im ostkongolesischen Dorf Sange.