Eilmeldung

Eilmeldung

Im OECD-Raum fehlen 17 Millionen Stellen

Sie lesen gerade:

Im OECD-Raum fehlen 17 Millionen Stellen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Schaffung von Arbeitsplätzen muss laut dem OECD-Beschäftigungsausblick für die Regierungen Priorität haben. Im Mai lag die Arbeitslosenquote im OECD-Raum bei 8,6 Prozent, um drei Prozentpunkte höher als zu Beginn der Krise. Die OECD-Länder müssten 17 Millionen Stellen schaffen, um den Beschäftigungseinbruch auszugleichen, hieß es. Die gute Nachricht: Die Arbeitslosigkeit könnte ihren Höhepunkt bereits überschritten haben.