Eilmeldung

Eilmeldung

Spanische WM-Freude, deutsche Hoffnung

Sie lesen gerade:

Spanische WM-Freude, deutsche Hoffnung

Schriftgrösse Aa Aa

Die Freude schäumt über in Madrid; zum ersten Mal steht Spanien – nach dem Sieg gegen Deutschland – im Endspiel einer Fußball-Weltmeisterschaft: Schon jetzt ein weiterer großer Erfolg, nach dem Europameistertitel vor zwei Jahren.

Die allgemeine Freude steckt sogar die deutschen Fans an, die das Spiel in Madrid verfolgt haben. Dagegen herrscht daheim erst einmal Katerstimmung – nachdem doch für viele das Endspiel und der Titel schon so gut wie sicher schienen. Aber der Gegner machte da nicht mit:

“Ich hatte den Eindruck”, sagt Wolfgang Mosin, ein Fußballanhänger in Frankfurt; “dass die Spanier mit zwei Mann mehr spielten. Egal wo wir hingespielt haben, es war immer ein Spanier da. Sie haben verdient gewonnen, wir können nichts dran ändern.”

Viel Grund zum Jubel bot die deutsche Auswahl ihren Fans gestern abend nicht: Aber das kann sich schon bald wieder ändern. Erst einmal ist bei dieser WM ja noch Platz drei drin, und dann kommen schon die nächsten Turniere, mit allen Chancen für diese junge deutsche Mannschaft.