Eilmeldung

Eilmeldung

BP will Ölpest jetzt endgültig bezwingen

Sie lesen gerade:

BP will Ölpest jetzt endgültig bezwingen

Schriftgrösse Aa Aa

In den nächsten Tagen will der Konzern BP es endlich schaffen, den Ölfluss im Golf von Mexiko zu stoppen. Dafür soll eine neue Kappe über der sprudelnden Ölquelle angebracht werden. Die bisherige Kappe wurde jetzt entfernt. Sie war nicht dicht genug. Da bis zum Anbringen des neuen Zylinders nach Schätzung der US-Küstenwache bis zu zehn Tage vergehen werden, bedeutet das, dass wieder Öl ungehindert ins Meer strömt. Derzeit strömen nach Schätzungen 8200 Tonnen Öl pro Tag ins Meer. Gut 2000 Tonnen davon wurden mit dem bisherigen System abgesaugt. Die Zylinder pumpen das Öl hoch an die Wasseroberfläche zu Schiffen, insgesamt drei werden es künftig sein. Eine Dauerlösung ist das aber nicht, im August will BP die Quelle mit Schlamm und Zement endgültig abdichten.