Eilmeldung

Eilmeldung

Fußball-WM: Platini aus dem Krankenhaus zurück

Sie lesen gerade:

Fußball-WM: Platini aus dem Krankenhaus zurück

Schriftgrösse Aa Aa

UEFA-Präsident Michel Platini ist nach seinem Schwächeanfall in Johannesburg schon nach einer Nacht wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Die medizinischen Untersuchungen hätten normale Werte ergeben, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung der UEFA und der FIFA, Platini werde diesen Sonntag wie geplant das WM-Finale auf der Tribüne verfolgen.

“Michel Platini geht es gut. Der Bericht von letzter Nacht über einen Herzinfarkt hat sich nicht bestätigt. Es geht ihm gut, er hatte eine Erkältung und er wird fit sein. Er ruht sich diesen Vormittag aus und ich bin sicher, dass Sie ihn sehr bald wieder sehen werden”, erklärte ein FIFA-Sprecher.

Der 55-jährige Franzose war am Freitag nach einem Kreislaufkollaps in einem Restaurant in Johannesburg ins Krankenhaus eingewiesen worden. FIFA und UEFA hatten schon am Abend Spekulationen über einen Herzinfarkt zurückgewiesen – Platini habe an einer Grippe gelitten. Der einstige Profifußballer und Spitzenfunktionär gilt als potenzieller Nachfolger für FIFA-Chef Joseph Blatter.