Eilmeldung

Eilmeldung

"Inception"-Premiere in London

Sie lesen gerade:

"Inception"-Premiere in London

Schriftgrösse Aa Aa

Vorhang auf für den Blockbuster dieser Tage: “Inception”. In London fand die Premiere des Streifens statt, in Anwesenheit von Michael Caine, Ken Watanabe, Ellen Page und: Leonardo diCaprio.

Dieser führt den Cast an und erzählt, warum er sich so auf die Premiere gefreut hat.

“Wir haben fünf Monate lang an dem Film gearbeitet, an sechs verschiedenen Orten weltweit. Ihn jetzt hier in London zeigen zu können und diese Resonanz zu haben ist fantastisch. Wir sind stolz auf den Film und wir glauben, dass die Leute ihn mögen werden.”

In “Inception” ist Dom Cobb, gespielt von diCaprio, ein begnadeter Dieb. Der beste, wenn es darum geht, Geheimnisse aus dem Unterbewusstein zu Tage zu fördern. Und zwar im Traum, wenn das Gehirn am verletzlichsten ist.

Oscar-Gewinnerin Marion Cotillard war stolz, dabei zu sein.

“Ich bin glücklich, bei diesem originellen Abenteuer dabei gewesen zu sein. Es ist mehr als ein Film, es ist eher so etwas wie eine Erfahrung. Eine Erfahrung zu lesen und zu drehen. Und eine Erfahrung anzuschauen. Obwohl ich mitspiele, und es ist immer komisch, einen Film anzuschauen, in dem Sie mitspielen, ging es mir wie den Zuschauern. Ich liebe den Film und bin sehr glücklich, darin zu sein.”

Regisseur des Streifens ist übrigens Christopher Nolan, der auch das Drehbuch geschrieben hat.

“Das Prinzip hinter diesem Film ist, dass Träume sich real anfühlen, wenn wir in Ihnen sind. Ich wollte also Traumlandschaften zeigen
Das beste schien mir, so viel wie möglich mit der Kamera zu drehen und die Jungs von den Spezialeffekten das verstärken zu lassen und darauf aufbauen zu lassen.”

Cobb’s Fähigkeit hat ihn in der betrügerischen neuen Welt zu einem begehrten Akteuer werden lassen. Aber er wurde auch zu einem international Flüchtigen und hat dadurch alles verloren, was er liebte. Nun erhält Cobb die Chance auf Erlösung: Er erhält sein Leben zurück, wenn ihm das Unmögliche gelingt. Seine Aufgabe ist nicht, eine Idee zu klauen, sondenr eine Idee einzupflanzen.

In Deutschland, der Schweiz und Österreich läuft der Film Ende Juli an.