Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Technologien auf der LIFT-Konferenz

Sie lesen gerade:

Neue Technologien auf der LIFT-Konferenz

Schriftgrösse Aa Aa

Die Beziehung zwischen Technik und Gesellschaft anhand von Innovationen zu erforschen – das ist das Prinzip der LIFT-Konferenz, die Anfang Juli – nach Genf und dem südkoreanischen Jeju – im französischen Marseille stattfand. Es ist ein Forum von Unternehmern, Forschern und Designern, die sich austauschen und zusammen arbeiten.

“Was wir in diesem Jahr erforschen wollten ist, wie eine ganze Reihe von Veränderungen – die durch das Internet, die Öffnung für neue Akteure, die Verbreitung von Information und neue Inhalte entstanden sind – und die schon dabei waren, das Web zu verlassen und in die reale Welt hinauszugehen – wie diese Veränderungen die Produktion von Objekten, die Sozialsysteme von Städten und die Art und Weise verändern, zu unterrichten”.

Der Unterricht war auch Thema der Konferenz von Francois Taddei. Der Forscher ist der Meinung, dass Unterricht mit Hilfe von partizipativen Methoden zukünftigen Generationen erlauben würde, sich besser auf die Zukunft vorzubereiten.

“Wir leben in einer Welt, die immer schneller wird. Unsere Eltern lebten in einer ähnlichen Umgebung wie unsere Großeltern und Urgroßeltern. Die Distanz zwischen den Generationen nimmt mit der Zeit aber immer weiter zu. Unsere Kinder werden also in einer Gesellschaft leben, die sich sehr von der Gesellschaft des 20. Jahrhunderts unterscheidet.”

Der Touchest von Tangible verbindet zwei Technologien. Den Touchscreen und den digitalen Tag: Das Ziel ist, die Nutzung des Internets zu vereinfachen. Es reicht, einen Tag anzubringen, um eine Webseite oder eine spezifische Internetanwendung zu öffnen.

“An diesem Objekt ist die Einbindung in die Erziehung sehr interessant. Es gibt die Lernphase der Kinder, denen man die Objekte gibt. Und es gibt ältere, die dann sehr einfach im Netz surfen können. So kann die digitale Kluft zwischen den Generationen überwunden werden.”

Die nächste Lift-Konferenz findet im Oktober in Südkorea statt.