Eilmeldung

Eilmeldung

Schiff aus dem 18. Jahrhundert auf Ground Zero gefunden

Sie lesen gerade:

Schiff aus dem 18. Jahrhundert auf Ground Zero gefunden

Schriftgrösse Aa Aa

Auf der Baustelle des neuen World Trade Centers in New York ist ein Schiff aus dem 18. Jahrhundert
gefunden worden. Der mindestens 200 Jahre alte und neun Meter lange Schiffsrumpf liege mitten in Manhattan sechs bis neun Meter unter dem Straßenniveau, berichtete die “New York Times”.
Die Archäologin Molly McDonald sagt, es sei durchaus üblich gewesen, Schiffe als Aufschüttung zu versenken, als die Menschen versuchten, dem Hudson und dem East River Land abzuringen. Bis jetzt sei aber nur eine Handvoll gefunden worden, dieser Fund sei also selten. Es sei schon aufregend, an der Baustelle des World Trade Center einen solchen Fund zu machen. Zum letzten Mal war im Jahr 1982 ein Schiff in Manhattan gefunden. Das Frachtschiff aus dem 18. Jahrhundert wurde in der Water Street entdeckt. Die Archäologen vermuten, dass einst auch Schiffe als Füllmaterial für die Aufschüttung an der Liberty Street verwendet wurde.