Eilmeldung

Eilmeldung

Bohrloch endlich dicht

Sie lesen gerade:

Bohrloch endlich dicht

Schriftgrösse Aa Aa

Die provisorisch abgedichtete Ölquelle im Golf von Mexiko scheint dicht zu halten.

Es gebe keine Hinweise, dass das Öl an anderer Stelle wieder austrete, so BP. Auch US-Präsident Barack Obama hatte die Fortschritte am Freitag als “gute Nachricht” bezeichnet:

“Wir haben es nicht geschafft, bevor wir nicht sicher gehen können, dass wir das Bohrloch verschlossen und eine dauerhafte Lösung gefunden haben. Es geht zwar in die richtige Richtung, doch sollten wir abwarten.”

Nach eigenen Angaben zahlte BP mehr als 32.000 Betroffenen der Ölkatastrophe Entschädigungen von umgerechnent 156 Millionen Euro,- Meist Fischern und Garnelenfängern. Doch für die ist das Desaster damit noch lange nicht vorüber:

“Ich bin froh, dass das Leck nun erstmal zu ist. Hoffentlich hält es dicht. Wir sind bereit, jetzt endlich wieder unsere Arbeit aufzunehmen und zum Fischen raus zu fahren.”

Ein Anderer:
“Ja, natürlich wollen wir wieder raus! Dann werden wir ja sehen, wie groß der Schaden ist, wieviele Kunden wir inzwischen verloren haben.”

Auch die Natur wird wohl noch lange mit den Folgen des Unglücks kämpfen,- doch immerhin:

Es ist das erste Mal seit rund drei Monaten, dass
kein Öl mehr aus dem außer Kontrolle geraten Bohrloch ins freie Meer strömt.