Eilmeldung

Eilmeldung

Britischer Reiseverantstalter pleite

Sie lesen gerade:

Britischer Reiseverantstalter pleite

Schriftgrösse Aa Aa

Wahre Urlaubsfreude sieht anders aus:
Tausende britische Touristen müssen sich zurzeit auf die Schnelle überlegen, ob sie auf ihren Sommerurlaub verzichten wollen….oder bereit sind, noch einmal tief ins Portemonaie zu greifen.

Grund: Der Reiseverantstalter Goldtrail bei dem sie gebucht hatten ist pleite. Ein Reisender:
“Ich muss jetzt wesentlich mehr bezahlen: Nochmal 500 Pfund aus eigener Tasche!”

Rund 2.000 Touristen hängen allein an diesem Wochenende fest,- weitere 4.000 hätten ihren Urlaub in der kommenden Woche mit Goldtrail antreten sollen,- 50.000 über den ganzen Sommer.

Glück im Unglück haben Jene, die jetzt schon an ihren Urlaubsorten sind,- für sie wird die zuständige Verbandsaufsicht die Reisekosten übernehmen. Ein Sprecher: “Bestellen Sie noch einen Drink, eine Mahlzeit! Ihr Urlaub wird durch die Versicherung bezahlt, die auch die Heimflüge organisiert.”

Die Pleite kommt ausgerechnet kurz vor Beginn der britischen Schulferien nächste Woche. Für so manchen Engländer könnte der Urlaub in diesem Jahr also wohl ins Wasser fallen.