Eilmeldung

Eilmeldung

Hamburgs Bürgermeister von Beust schmeißt hin

Sie lesen gerade:

Hamburgs Bürgermeister von Beust schmeißt hin

Hamburgs Bürgermeister von Beust schmeißt hin
Schriftgrösse Aa Aa

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust gibt auf.
Nach fast neun Jahren im Amt kündigte der CDU-Politiker an, er werde am 25. August sein Amt niederlegen. Konkrete Gründe für seinen Schritt nannte der amtsmüde 55jährige nicht. Als wahrscheinlicher Nachfolger gilt CDU-Innensenator Christoph Ahlhaus. Mit von Beust verliert Angela Merkel den sechsten CDU-Regierungschef in zehn Monaten.

Von Beust meldete sich in der Bundespolitik zwar kaum zu Wort, hatte aber eine Vorreiterrolle, weil er 2008 die erste schwarz-grüne Koalition auf Landesebene etablierte. Diese Option wollen CDU und Grüne sich auf Bundesebene für die Bundestagswahl 2013 offenhalten.