Eilmeldung

Eilmeldung

Hamburgs Bürgermeister von Beust schmeißt hin

Sie lesen gerade:

Hamburgs Bürgermeister von Beust schmeißt hin

Schriftgrösse Aa Aa

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust gibt auf.
Nach fast neun Jahren im Amt kündigte der CDU-Politiker an, er werde am 25. August sein Amt niederlegen. Konkrete Gründe für seinen Schritt nannte der amtsmüde 55jährige nicht. Als wahrscheinlicher Nachfolger gilt CDU-Innensenator Christoph Ahlhaus. Mit von Beust verliert Angela Merkel den sechsten CDU-Regierungschef in zehn Monaten.

Von Beust meldete sich in der Bundespolitik zwar kaum zu Wort, hatte aber eine Vorreiterrolle, weil er 2008 die erste schwarz-grüne Koalition auf Landesebene etablierte. Diese Option wollen CDU und Grüne sich auf Bundesebene für die Bundestagswahl 2013 offenhalten.