Eilmeldung

Eilmeldung

Eurozonen-Wirtschaft brummt

Sie lesen gerade:

Eurozonen-Wirtschaft brummt

Schriftgrösse Aa Aa

Die Privatwirtschaft der Eurozone startet schwungvoll ins dritte Quartal. Laut einer Markit-Umfrage konnten sowohl Dienstleister als auch Industrie ihre Geschäfte im Juli steigern – dabei hatten Analysten mit einem Rückgang gerechnet. Der Einkaufsmanagerindex für die Industrie stieg auf 56,5, jener für die Dienstleister auf 56,0 Punkte. Vor allem die deutsche Wirtschaft boomte – das Wachstum bei den Dienstleistern in Deutschland fiel so stark aus wie seit 2007 nicht mehr.

In diesem Tempo wird es voraussichtlich jedoch nicht weitergehen. Die Aufträge aus Ländern außerhalb der Eurozone gehen zurück, zudem verweisen Experten auf die Konjunkturverlangsamung in China und den USA.