Eilmeldung

Eilmeldung

Vier US-Soldaten in Südafghanistan getötet

Sie lesen gerade:

Vier US-Soldaten in Südafghanistan getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Im Süden Afghanistans sind bei der Explosion eines Sprngsatzes vier NATO-Soldaten getötet worden. Nach Angaben der US-Streitkräfte handelte es sich um Amerikaner. Die Zahl der in Afghanistan getöteten NATO-Soldaten ist in den vergangen Monaten stark gestiegen. Seit Jahresbeginn kamen mehr als 300 ausländische Soldaten ums Leben, der Juni war der Monat mit der höchsten Zahl Gefallener seit Beginn der Intervention im Jahre 2001. Dies, so ein deutscher General, sei nicht ungewöhnlich, da die Truppenstärke inzwischen erheblich erhöht worden sei.

Die vier US-Soldaten wurden im Süden Afghanistans durch die Explosion eines in der Straße vergrabenen Sprengssatzes getötet. Niemand hat sihc bislang zu dem Anschlag bekannt, doch trägt dieser die Handschrift der Taliban. In Südafghanistan führen die US-Streitkräfte eine Offensive gegen Taiban-Kämpfer durch.