Eilmeldung

Eilmeldung

Brände in Frankreich und Portugal

Sie lesen gerade:

Brände in Frankreich und Portugal

Schriftgrösse Aa Aa

In der Nähe der französischen Hafenstadt Marseille ist am Samstagabend ein Flächenbrand ausgebrochen. Nach Angaben der Feuerwehr handelt es sich um Brandstiftung. Opfer gab es bislang nicht, allerdings mussten mehrere Anwohner in der Nähe von Etang de Berre in Sicherheit gebracht werden.

Die Feuerwehr versucht weiter, die Flammen zu löschen. Das Feuer hat sich auf einer Fläche von neun Quadratkilometern ausgebreitet. Im Einsatz sind gut 750 Feuerwehrleute und 130 Fahrzeuge sowie mehrere Flugzeuge. In Sicherheit gebracht werden mussten auch rund 2000 Touristen, die sich auf Campigplätzen in der Region aufhielten.

Auch in Portugal machen Waldbrände der Feuerwehr und der Bevölkerung zu schaffen. Zwar gelang es, einen Brand in einem Naturschutzpark in der Nähe von Sintra zu löschen. Wegen der Hitze und der seit Wochen anhaltenden Trockenheit bleibt die Feuerwehr aber weiter in höchster Alarmbereitschaft.