Eilmeldung

Eilmeldung

Brisante Afghanistan-Dokumente enthüllt

Sie lesen gerade:

Brisante Afghanistan-Dokumente enthüllt

Schriftgrösse Aa Aa

In Afghanistan verlieren die NATO-Truppen an Boden, so der Tenor von mehr als 90.000, zumeist geheimen Dokumenten. Sie wurden von der Internetplattform Wikileaks dem “Guardian”, der “New York Times” und dem “Spiegel” zugespielt. Einige Unterlagen sind so brisant, dass sie selbst den afghanischen Behörden vorenthalten werden sollten.

In den Unterlagen wird der pakistanische Geheimdienst verdächtigt, die Taliban mit Waffen zu versorgen. Außerdem geben sie Aufschluss über US-Spezialeinheiten, die hochrangige Taliban gezielt töten. Die deutschen Truppen, heißt es, seien unvorbereitet in den Krieg gezogen.

Der Sicherheitsberater des US-Präsidenten, James Jones, kritisierte die Veröffentlichung scharf; dadurch würde das Leben von Amerikanern und Verbündeten gefährdet.