Eilmeldung

Eilmeldung

Hochzeit des Jahres in den USA

Sie lesen gerade:

Hochzeit des Jahres in den USA

Schriftgrösse Aa Aa

An diesem Samstag heiratet Chelsea Clinton, einziges Kind des früheren US-Präsidenten Bill Clinton und seiner Frau Hillary, der gegenwärtigen US-Außenministerin. Künftiger Ehemann von Chelsea Clinton ist Marc Mezvinsky, die beiden kennen sich seit ihrer Jugend.

Der Ort der Hochzeitsfeier ist Rhinebeck, ein pittoreskes Dorf im Staate New York, über weitere Einzelheiten wird nur spekuliert. Es soll sich um eine sehr private Feier handeln. Einwohner und Besucher bereiten ihre Kameras vor.

Rhinebeck genießt bereits den erwarteten Ruhm, denn im ganzen Land gilt die Hochzeit als das gesellschaftliche Ereignis. Randy Fenoli, Chef eines New Yorker Brautmodengeschäfts, erklärt:“In Amerika haben wir kein Königshaus. Chelsea ist im Weißen Haus aufgewachsen, da ist das nun so etwas wie unsere königliche Hochzeit.”

Als die Clintons 1993 ins Weiße Haus einzogen, war ihre Tochter Chelsea knapp 13 Jahre alt. In den folgenden acht Jahren der Präsidentschaft – bis 2001 – bemühten sich die Clintons stets, ihre Tochter vor zudringlichen Medien zu schützen.

Erst ganz am Ende der Amtszeit ihres Vaters übernahm Chelsea Clinton die Rolle als Gastgeberin im Weißen Haus, weil ihre Mutter im Staate New York in den US-Senat gewählt worden war.