Eilmeldung

Eilmeldung

Kaum noch Benzin in Griechenland

Sie lesen gerade:

Kaum noch Benzin in Griechenland

Schriftgrösse Aa Aa

Nach mehreren Tagen Streik der Tank- und Lastwagenfahrer gibt es in Griechenland kaum noch Benzin. Zudem machten sich Engpässe bei der Versorgung mit Obst und Gemüse bemerkbar.

Hunderte Urlauber ließen ihre Mietwagen einfach stehen. Zehntausende Touristen harrten in Hotels und auf Campingplätzen aus, weil es keinen Sprit für ihre Autos gab. Die griechischen Tank- und Lastwagenfahrer streiken seit Montag. Griechische Medien sehen das Land nahe am Zusammenbruch. Die Arbeit bei Unternehmen wurde eingestellt.

Viele kleinere Fähren mussten in den Häfen bleiben. Reiseveranstalter riefen die Regierung auf, sofort etwas zu unternehmen, andernfalls werde der Tourismus zusammenbrechen.

Die Eigentümer und Fahrer der rund 30.000 Tank- und Lastwagen Griechenlands protestieren gegen die von der Europäischen Union verordnete sogenannte Öffnung geschlossener Berufe.