Eilmeldung

Eilmeldung

USA bekräftigen baldigen Irak-Abzug

Sie lesen gerade:

USA bekräftigen baldigen Irak-Abzug

Schriftgrösse Aa Aa

Ende nächsten Jahres sollen alle amerikanischen Soldaten den Irak verlassen haben: Das hat Präsident Barack Obama vor einem Treffen von Kriegsveteranen in Atlanta bekräftigt.

Ebenfalls wie geplant sollen alle so genannten Kampftruppen schon Ende diesen Monats aus dem Irak abgezogen sein. 50.000 Soldaten bleiben noch im Irak, in einem Einsatz, der dann aber ziviler Natur sein soll, geführt von Diplomaten.

Obama erinnerte daran, dass er den Abzug aus dem Irak schon im Wahlkampf versprochen habe. Nach Amtsantritt sei er dann darangegangen, den Irakern die volle Verantwortung zu übergeben und das jetzige Ende des Kampfeinsatzes zu besiegeln.

Die amerikanischen Soldaten, die vorerst noch im Irak bleiben, sollen zum Beispiel irakische Soldaten ausbilden. Außerdem nehmen sie zusammen mit Irakern weiterhin an Einsätzen gegen Terroristen teil und werden die verbliebenen amerikanischen Einrichtungen bewachen.